[ - Collapse All ]
unterführen  

un|ter|füh|ren <sw. V.; hat>:

1. eine Straße, einen Tunnel o. Ä. unter etw. hindurchbauen, hindurchführen.


2.(Schrift- u. Druckw.) Wörter, Zahlen, die sich in zwei od. mehr Zeilen untereinander an der gleichen Stelle wiederholen, durch Anführungszeichen ersetzen.
unterführen  

un|ter|füh|ren
unterführen  

un|ter|füh|ren <sw. V.; hat>:

1. eine Straße, einen Tunnel o. Ä. unter etw. hindurchbauen, hindurchführen.


2.(Schrift- u. Druckw.) Wörter, Zahlen, die sich in zwei od. mehr Zeilen untereinander an der gleichen Stelle wiederholen, durch Anführungszeichen ersetzen.
unterführen  

[sw. V.; hat]: 1. eine Straße, einen Tunnel o.Ä. unter etw. hindurchbauen, hindurchführen. 2. (Schrift- u. Druckw.) Wörter, Zahlen, die sich in zwei od. mehr Zeilen untereinander an der gleichen Stelle wiederholen, durch Anführungszeichen ersetzen.
unterführen  

v.
<V.t.; hat> unter etwas hindurchführen, -bauen; eine Straße ~
[un·ter'füh·ren]
[unterführe, unterführst, unterführt, unterführen, unterführte, unterführtest, unterführten, unterführtet, unterführest, unterführet, unterführ, unterführt, unterführend]