[ - Collapse All ]
Untergrund  

Ụn|ter|grund, der; -[e]s, ...gründe [1: schon mniederd. undergrunt; 4: nach engl. underground (movement)]:

1.unter der Erdoberfläche, unterhalb der Ackerkrume liegende Bodenschicht: den U. lockern.


2.a)Grundfläche, auf der etw. stattfindet, auf der etw. ruht, bes. Bodenschicht, die die Grundlage für einen Bau bildet: fester, felsiger, sandiger U.;

b)Boden, unterste Fläche: der U. des Meeres;

c)(selten) Grundlage, Fundament (2) .



3. unterste Farbschicht von etw.; Fläche eines Gewebes o. Ä. in einer bestimmten Farbe, von der sich andere Farben abheben: eine schwarze Zeichnung auf rotem U.


4.<o. Pl.> (bes. Politik) a)gesellschaftlicher Bereich außerhalb der etablierten Gesellschaft, der Legalität: in den U. gehen;

b)kurz für ↑ Untergrundbewegung : einen U. aufbauen.

Untergrund  

Ụn|ter|grund
Untergrund  


1. a) [Erd]boden, Erde, Erdoberfläche, Grund.

b) Basis, Fundament, Grundlage, Nährboden, Sockel, Unterbau, Unterlage.

2. Illegalität; (bildungsspr.): Anonymität, Underground.

[Untergrund]
[Untergrundes, Untergrunds, Untergrunde, Untergründe, Untergründen]
Untergrund  

Ụn|ter|grund, der; -[e]s, ...gründe [1: schon mniederd. undergrunt; 4: nach engl. underground (movement)]:

1.unter der Erdoberfläche, unterhalb der Ackerkrume liegende Bodenschicht: den U. lockern.


2.
a)Grundfläche, auf der etw. stattfindet, auf der etw. ruht, bes. Bodenschicht, die die Grundlage für einen Bau bildet: fester, felsiger, sandiger U.;

b)Boden, unterste Fläche: der U. des Meeres;

c)(selten) Grundlage, Fundament (2).



3. unterste Farbschicht von etw.; Fläche eines Gewebes o. Ä. in einer bestimmten Farbe, von der sich andere Farben abheben: eine schwarze Zeichnung auf rotem U.


4.<o. Pl.> (bes. Politik)
a)gesellschaftlicher Bereich außerhalb der etablierten Gesellschaft, der Legalität: in den U. gehen;

b)kurz für ↑ Untergrundbewegung: einen U. aufbauen.

Untergrund  

n.
<m. 1u; unz.> unter der Ackerkrume liegende Bodenschicht; <Mal.; bei Öl- od. Temperagemälde) unterste Farbschicht; Bereich der Illegalität; <kurz für> Untergrundbewegung; in den ~ gehen
['Un·ter·grund]
[Untergrundes, Untergrunds, Untergrunde, Untergründe, Untergründen]