[ - Collapse All ]
untermischen  

1ụn|ter|mi|schen <sw. V.; hat>: unter etw. mischen: Gewürze u.

2un|ter|mị|schen <sw. V.; hat>: etw. mit etw. vermischen: Salat mit Mayonnaise u.
untermischen  

1ụn|ter|mi|schen <sw. V.; hat>: unter etw. mischen: Gewürze u.

2un|ter|mị|schen <sw. V.; hat>: etw. mit etw. vermischen: Salat mit Mayonnaise u.
untermischen  

[sw. V.; hat]: unter etw. mischen: Gewürze u.
untermischen  

v.
<V.t.; hat> unter etwas mischen; ich mische zum Schluss die Gewürze unter; ich habe sie untergemischt
['un·ter|mi·schen]
[untermische, untermischst, untermischt, untermischen, untermischte, untermischtest, untermischten, untermischtet, untermischest, untermischet, untermisch, untermischt, untermischend]

v.
<V.t.; hat> vermengen, vermischen; die Erde ist mit Torfmull untermischt
[un·ter'mi·schen]
[untermische, untermischst, untermischt, untermischen, untermischte, untermischtest, untermischten, untermischtet, untermischest, untermischet, untermisch, untermischt, untermischend]