[ - Collapse All ]
Untertreibung  

Un|ter|trei|bung, die; -, -en:

1.<o. Pl.> das Untertreiben.


2.untertreibende Äußerung.
Untertreibung  

Un|ter|trei|bung
Untertreibung  


1. Abschwächung, [falsche] Bescheidenheit, Herabspielen, Tiefstapelei, Understatement, Unterbewertung, [vornehme] Zurückhaltung, Zurücknahme.

2. Abwiegelung, Beschwichtigung.

[Untertreibung]
[Untertreibungen]
Untertreibung  

Un|ter|trei|bung, die; -, -en:

1.<o. Pl.> das Untertreiben.


2.untertreibende Äußerung.
Untertreibung  

n.
<f. 20> das Untertreiben, untertriebene Darstellung; Sy Understatement; Ggs Übertreibung
[Un·ter'trei·bung]
[Untertreibungen]