[ - Collapse All ]
unterversichern  

ụn|ter|ver|si|chern <sw. V.; hat>: etw. mit einer Summe versichern, die niedriger ist als der Wert der versicherten Sache.
unterversichern  

ụn|ter|ver|si|chern (zu niedrig versichern)
unterversichern  

ụn|ter|ver|si|chern <sw. V.; hat>: etw. mit einer Summe versichern, die niedriger ist als der Wert der versicherten Sache.
unterversichern  

[sw. V.; hat]: etw. mit einer Summe versichern, die niedriger ist als der Wert der versicherten Sache.
unterversichern  

v.
<V.t.; hat> mit einer geringeren Summe als dem Wert des versicherten Gegenstandes versichern; Ggs überversichern; Hausrat, ein Haus ~
['un·ter·ver·si·chern]
[versichere unter, versicherst unter, versichert unter, versichern unter, versicherte unter, versichertest unter, versicherten unter, versichertet unter, unterversichert, unterversichernd]