[ - Collapse All ]
Unterwürfigkeit  

Un|ter|wụ̈r|fig|keit [auch: '- - - - -], die; - (abwertend): unterwürfige [Wesens]art.
Unterwürfigkeit  

Un|ter|wụ̈r|fig|keit, die; -
Unterwürfigkeit  

Anhänglichkeit, Ergebenheit, Folgsamkeit, Fügsamkeit, Gehorsamkeit, Hingabe, Opferbereitschaft, Treue, Unterordnung; (bildungsspr.): Devotion, Loyalität; (abwertend): Untertänigkeit; (geh., oft abwertend): Willfährigkeit; (bildungsspr. abwertend): Servilität.
[Unterwürfigkeit]
[Unterwürfigkeiten, Unterwuerfigkeit, Unterwuerfigkeiten]
Unterwürfigkeit  

Un|ter|wụ̈r|fig|keit [auch: '- - - - -], die; - (abwertend): unterwürfige [Wesens]art.
Unterwürfigkeit  

[auch: '], die; - (abwertend): unterwürfige [Wesens]art.
Unterwürfigkeit  

Dienstbarkeit, Unterwürfigkeit
[Dienstbarkeit]
Unterwürfigkeit  

n.
<a. ['-----] f. 20; unz.> unterwürfige Gesinnung, Verhalten
[Un·ter'wür·fig·keit]
[Unterwürfigkeiten]