[ - Collapse All ]
Untiefe  

Ụn|tie|fe, die:

1.flache, seichte Stelle in einem Gewässer.


2.große Tiefe: die -n des Ozeans.
Untiefe  

Ụn|tie|fe (große Tiefe; auch für seichte Stelle)
Untiefe  


1. Barre, Sandbank, seichte Stelle; (veraltet): Syrte.

2. Abgrund, große Tiefe, Undurchschaubarkeit.

[Untiefe]
[Untiefen]
Untiefe  

Ụn|tie|fe, die:

1.flache, seichte Stelle in einem Gewässer.


2.große Tiefe: die -n des Ozeans.
Untiefe  

n.
<f. 19> Mangel an nötiger Tiefe, seichte Stelle (im Meer, See, Fluss), Sandbank; <umg. a.> sehr große Tiefe
['Un·tie·fe]
[Untiefen]