[ - Collapse All ]
unverdächtig  

ụn|ver|däch|tig [auch: - -'- -] <Adj.>: nicht verdächtig.
unverdächtig  

ụn|ver|däch|tig [ auch ...'dε...]
unverdächtig  

einwandfrei, in Ordnung, sauber; (geh.): tadellos beleumundet; (ugs.): astrein, koscher.
[unverdächtig]
[unverdächtiger, unverdächtige, unverdächtiges, unverdächtigen, unverdächtigem, unverdächtigerer, unverdächtigere, unverdächtigeres, unverdächtigeren, unverdächtigerem, unverdächtigster, unverdächtigste, unverdächtigstes, unverdächtigsten, unverdächtigstem, unverdaechtig]
unverdächtig  

ụn|ver|däch|tig [auch: - -'- -] <Adj.>: nicht verdächtig.
unverdächtig  

[auch: '] Adj.: nicht verdächtig.
unverdächtig  

adj.
<Adj.> nicht verdächtig; er ist ~
['un·ver·däch·tig]
[unverdächtiger, unverdächtige, unverdächtiges, unverdächtigen, unverdächtigem, unverdächtigerer, unverdächtigere, unverdächtigeres, unverdächtigeren, unverdächtigerem, unverdächtigster, unverdächtigste, unverdächtigstes, unverdächtigsten, unverdächtigstem]