[ - Collapse All ]
unvermeidlich  

un|ver|meid|lich [auch: '- - - -] <Adj.>:

1.a) unvermeidbar: ein -es Übel; <subst.:> sich in das Unvermeidliche fügen;

b)sich aus etw. als sichere, in Kauf zu nehmende Folge ergebend: -e Härtefälle.



2.(meist spött.) regelmäßig dazugehörend, nicht wegzudenken, zwangsläufig vorhanden, sich ergebend: sie trug wieder einen ihrer -en Hüte.
unvermeidlich  

un|ver|meid|lich [ auch '℧...]
unvermeidlich  

a) mit Sicherheit, nicht zu umgehen/verhindern/vermeiden, schicksalhaft, unabänderlich, unabwendbar, unausbleiblich, unausweichlich, unentrinnbar, unumgänglich, unvermeidbar, zwangsläufig.

b) erforderlich, fällig, geboten, nötig, notwendig, unerlässlich, unumgänglich, vonnöten.

[unvermeidlich]
[unvermeidlicher, unvermeidliche, unvermeidliches, unvermeidlichen, unvermeidlichem, unvermeidlicherer, unvermeidlichere, unvermeidlicheres, unvermeidlicheren, unvermeidlicherem, unvermeidlichster, unvermeidlichste, unvermeidlichstes, unvermeidlichsten, unvermeidlichstem]
unvermeidlich  

un|ver|meid|lich [auch: '- - - -] <Adj.>:

1.
a) unvermeidbar: ein -es Übel; <subst.:> sich in das Unvermeidliche fügen;

b)sich aus etw. als sichere, in Kauf zu nehmende Folge ergebend: -e Härtefälle.



2.(meist spött.) regelmäßig dazugehörend, nicht wegzudenken, zwangsläufig vorhanden, sich ergebend: sie trug wieder einen ihrer -en Hüte.
unvermeidlich  

[auch: '] Adj.: 1. a) unvermeidbar: ein -es Übel; [subst.:] sich in das Unvermeidliche fügen; b) sich aus etw. als sichere, in Kauf zu nehmende Folge ergebend: -e Härtefälle. 2. (meist spött.) regelmäßig dazugehörend, nicht wegzudenken, zwangsläufig vorhanden, sich ergebend: sie trug wieder einen ihrer -en Hüte.
unvermeidlich  

adj.
<a. ['----] Adj.> nicht zu vermeiden, nicht zu umgehen; zuletzt erschien noch der ~e Herr X <scherzh.> der immer dabei sein muss; es ist leider ~, dass …; du musst dich ins Unvermeidliche fügen
[un·ver'meid·lich]
[unvermeidlicher, unvermeidliche, unvermeidliches, unvermeidlichen, unvermeidlichem, unvermeidlicherer, unvermeidlichere, unvermeidlicheres, unvermeidlicheren, unvermeidlicherem, unvermeidlichster, unvermeidlichste, unvermeidlichstes, unvermeidlichsten, unvermeidlichstem]