[ - Collapse All ]
unvermindert  

ụn|ver|min|dert <Adj.>: gleichbleibend, nicht geringer werdend: mit -er Stärke fiel der Regen nieder.
unvermindert  

ụn|ver|min|dert
unvermindert  

anhaltend, beständig, fortdauernd, gleichbleibend, konstant, nicht abnehmend/nachlassend, unverändert, nicht geringer werdend.
[unvermindert]
[unverminderter, unverminderte, unvermindertes, unverminderten, unvermindertem, unverminderterer, unvermindertere, unverminderteres, unverminderteren, unverminderterem, unvermindertester, unverminderteste, unvermindertestes, unvermindertesten, unvermindertestem]
unvermindert  

ụn|ver|min|dert <Adj.>: gleichbleibend, nicht geringer werdend: mit -er Stärke fiel der Regen nieder.
unvermindert  

Adj.: gleich bleibend, nicht geringer werdend: mit -er Stärke fiel der Regen nieder.
unvermindert  

adj.
<Adj.> nicht vermindert, nicht geringer geworden, gleich geblieben; der Sturm tobte noch immer mit ~er Heftigkeit
['un·ver·min·dert]
[unverminderter, unverminderte, unvermindertes, unverminderten, unvermindertem, unverminderterer, unvermindertere, unverminderteres, unverminderteren, unverminderterem, unvermindertester, unverminderteste, unvermindertestes, unvermindertesten, unvermindertestem]