[ - Collapse All ]
unverschuldetermaßen  

ụn|ver|schul|de|ter|ma|ßen, ụn|ver|schul|de|ter|wei|se <Adv.>: unverschuldet: sie wurden u. in einen Unfall verwickelt.
[unverschuldeterweise]
unverschuldetermaßen  

ụn|ver|schul|de|ter|ma|ßen
unverschuldetermaßen  

ụn|ver|schul|de|ter|ma|ßen, ụn|ver|schul|de|ter|wei|se <Adv.>: unverschuldet: sie wurden u. in einen Unfall verwickelt.
[unverschuldeterweise]