[ - Collapse All ]
unverständlich  

ụn|ver|ständ|lich <Adj.>:
a) nicht deutlich zu hören, nicht genau zu verstehen: er murmelte -e Worte;

b)nicht od. nur sehr schwer zu verstehen, zu begreifen: es ist mir u., wie so etwas passieren konnte.
unverständlich  

ụn|ver|ständ|lich (undeutlich; unbegreiflich)
unverständlich  

a) unartikuliert, undeutlich, unklar, verschwommen; (bildungsspr.): inartikuliert, nebulös.

b) abstrus, dunkel, ein Rätsel, geheimnisvoll, kabbalistisch, kauderwelsch, okkult, rätselhaft, unbegreiflich, undurchschaubar, unergründlich, unklar; (geh.): unerfindlich, unerforschlich; (bildungsspr.): delphisch, kryptisch; (ugs.): mystisch; (veraltet): inintelligibel.

[unverständlich]
[unverständlicher, unverständliche, unverständliches, unverständlichen, unverständlichem, unverständlicherer, unverständlichere, unverständlicheres, unverständlicheren, unverständlicherem, unverständlichster, unverständlichste, unverständlichstes, unverständlichsten, unverständlichstem, unverstaendlich]
unverständlich  

ụn|ver|ständ|lich <Adj.>:
a) nicht deutlich zu hören, nicht genau zu verstehen: er murmelte -e Worte;

b)nicht od. nur sehr schwer zu verstehen, zu begreifen: es ist mir u., wie so etwas passieren konnte.
unverständlich  

Adj.: a) nicht deutlich zu hören, nicht genau zu verstehen: er murmelte -e Worte; b) nicht od. nur sehr schwer zu verstehen, zu begreifen: es ist mir u., wie so etwas passieren konnte.
unverständlich  

adj.
<Adj.> nicht verständlich, nicht zu verstehen; nicht zu begreifen, unbegreiflich; die Aufgabe ist (mir) ~; seine Handlungsweise, sein Verhalten ist mir ~; einige ~e Worte murmeln; es ist mir ~, wie er das tun konnte
['un·ver·ständ·lich]
[unverständlicher, unverständliche, unverständliches, unverständlichen, unverständlichem, unverständlicherer, unverständlichere, unverständlicheres, unverständlicheren, unverständlicherem, unverständlichster, unverständlichste, unverständlichstes, unverständlichsten, unverständlichstem]