[ - Collapse All ]
unwidersprochen  

un|wi|der|sprọ|chen [auch: '- - - - -] <Adj.>: ohne Widersprechen (1 a) : etw. u. hinnehmen; das darf nicht u. bleiben (dem muss man widersprechen).
unwidersprochen  

un|wi|der|sprọ|chen [ auch '℧...]
unwidersprochen  

un|wi|der|sprọ|chen [auch: '- - - - -] <Adj.>: ohne Widersprechen (1 a): etw. u. hinnehmen; das darf nicht u. bleiben (dem muss man widersprechen).
unwidersprochen  

[auch: '] Adj.: ohne Widersprechen (1 a): etw. u. hinnehmen; das darf nicht u. bleiben (man muss dem widersprechen).
unwidersprochen  

adj.
<a. ['-----] Adj.> diese Behauptung darf nicht ~ bleiben ihr muss widersprochen werden;
[un·wi·der'spro·chen]
[unwidersprochener, unwidersprochene, unwidersprochenes, unwidersprochenen, unwidersprochenem, unwidersprochenerer, unwidersprochenere, unwidersprocheneres, unwidersprocheneren, unwidersprochenerem, unwidersprochenster, unwidersprochenste, unwidersprochenstes, unwidersprochensten, unwidersprochenstem]