[ - Collapse All ]
unwillkommen  

ụn|will|kom|men <Adj.>: nicht gelegen kommend, nicht gern gesehen, nicht willkommen: -er Besuch; ich bin dort u.
unwillkommen  

ụn|will|kom|men
unwillkommen  

lästig, leidig, missliebig, nicht gern gesehen, unerwünscht, ungebeten, ungelegen, ungewollt, unlieb[sam].
[unwillkommen]
unwillkommen  

ụn|will|kom|men <Adj.>: nicht gelegen kommend, nicht gern gesehen, nicht willkommen: -er Besuch; ich bin dort u.
unwillkommen  

Adj.: nicht gelegen kommend, nicht gern gesehen, nicht willkommen: -er Besuch; ich bin dort u.
unwillkommen  

adj.
<Adj.> nicht willkommen, lästig, unangenehm, zur Unzeit erfolgend, erscheinend; ein ~er Gast; das ist mir recht, sehr ~
['un·will·kom·men]
[unwillkommener, unwillkommene, unwillkommenes, unwillkommenen, unwillkommenem, unwillkommenerer, unwillkommenere, unwillkommeneres, unwillkommeneren, unwillkommenerem, unwillkommenster, unwillkommenste, unwillkommenstes, unwillkommensten, unwillkommenstem]