[ - Collapse All ]
Unwissenheit  

Ụn|wis|sen|heit, die; -:
a)fehlende Kenntnis von einer Sache: er hat es aus U. falsch gemacht;

R U. schützt nicht vor Strafe;


b)Mangel an [wissenschaftlicher] Bildung.
Unwissenheit  

Ụn|wis|sen|heit, die; -
Unwissenheit  

a) Ahnungslosigkeit, Nichtwissen, Uninformiertheit, Unkenntnis, Unwissen; (bildungsspr. abwertend): Ignorantentum, Ignoranz.

b) Barbarei, Kulturlosigkeit, Unbildung, Ungebildetheit; (abwertend): Unkultiviertheit, Unzivilisiertheit.

[Unwissenheit]
[Unwissenheiten]
Unwissenheit  

Ụn|wis|sen|heit, die; -:
a)fehlende Kenntnis von einer Sache: er hat es aus U. falsch gemacht;

RU. schützt nicht vor Strafe;


b)Mangel an [wissenschaftlicher] Bildung.
Unwissenheit  

n.
<f. 20; unz.> Mangel an Wissen, an Kenntnissen; darüber besteht, herrscht noch allgemeine, weit verbreitete ~; ~ vorschützen; jmdn. in ~ halten, lassen
['Un·wis·sen·heit]
[Unwissenheiten]