[ - Collapse All ]
Unwohlsein  

Ụn|wohl|sein, das; -s: vorübergehende, leichte Störung des körperlichen Wohlbefindens: ein leichtes U.
Unwohlsein  

Ụn|wohl|sein, das; -s; wegen Unwohlseins
Unwohlsein  

Beschwerden, Störung, Unpässlichkeit; (geh.): Gebrechen, Siechtum, Übelbefinden; (bildungsspr.): Indisposition; (ugs.): Wehwehchen; (ugs. scherzh.): Zipperlein; (schweiz., sonst veraltet): Gebresten.
[Unwohlsein]
[Unwohlseins]
Unwohlsein  

Ụn|wohl|sein, das; -s: vorübergehende, leichte Störung des körperlichen Wohlbefindens: ein leichtes U.
Unwohlsein  

n.
<n.; -s; unz.> leichte Erkrankung, Unpässlichkeit; = Menstruation <veraltet>; von einem plötzlichen ~ befallen werden
['Un·wohl·sein]
[Unwohlseins]