[ - Collapse All ]
unzertrennlich  

un|zer|trẹnn|lich [auch: '- - - -] <Adj.> (emotional): eng miteinander verbunden: -e Freunde; die beiden sind u.
unzertrennlich  

un|zer|trẹnn|lich [ auch '℧...]
unzertrennlich  

alt, ein Herz und eine Seele, eng [befreundet/verbunden], gut, innig, langjährig, vertraut; (ugs.): dick, wie die Kletten; (bildungsspr. veraltet): wie Kastor und Pollux.
[unzertrennlich]
[unzertrennlicher, unzertrennliche, unzertrennliches, unzertrennlichen, unzertrennlichem, unzertrennlicherer, unzertrennlichere, unzertrennlicheres, unzertrennlicheren, unzertrennlicherem, unzertrennlichster, unzertrennlichste, unzertrennlichstes, unzertrennlichsten, unzertrennlichstem]
unzertrennlich  

un|zer|trẹnn|lich [auch: '- - - -] <Adj.> (emotional): eng miteinander verbunden: -e Freunde; die beiden sind u.
unzertrennlich  

[auch: '] Adj. (emotional): eng miteinander verbunden: -e Freunde; die beiden sind u.
unzertrennlich  

adj.
<a. ['----] Adj.> sehr eng verbunden, stets beisammen; ~e Freunde; die beiden sind ~
[un·zer'trenn·lich]
[unzertrennlicher, unzertrennliche, unzertrennliches, unzertrennlichen, unzertrennlichem, unzertrennlicherer, unzertrennlichere, unzertrennlicheres, unzertrennlicheren, unzertrennlicherem, unzertrennlichster, unzertrennlichste, unzertrennlichstes, unzertrennlichsten, unzertrennlichstem]