[ - Collapse All ]
unzukömmlich  

ụn|zu|kömm|lich <Adj.>:

1. (österr.) unzulänglich, nicht ausreichend: -e Ernährung.


2.(österr., sonst selten) jmdm. eigentlich nicht zukommend; (3 a); nicht [ganz] gerechtfertigt, zulässig: -e Begünstigungen.


3.(schweiz.) unzuträglich, unbekömmlich.
unzukömmlich  

ụn|zu|kömm|lich (österr. für nicht ausreichend, unzulänglich)
unzukömmlich  

ụn|zu|kömm|lich <Adj.>:

1. (österr.) unzulänglich, nicht ausreichend: -e Ernährung.


2.(österr., sonst selten) jmdm. eigentlich nicht zukommend; (3 a)nicht [ganz] gerechtfertigt, zulässig: -e Begünstigungen.


3.(schweiz.) unzuträglich, unbekömmlich.
unzukömmlich  

Adj.: 1. (österr.) unzulänglich, nicht ausreichend: -e Ernährung. 2. (österr., sonst selten) jmdm. eigentlich nicht zukommend (3 a, b); nicht [ganz] gerechtfertigt, zulässig: -e Begünstigungen. 3. (schweiz.) unzuträglich, unbekömmlich.
unzukömmlich  

<Adj.; österr.> nicht ausreichend; <schweiz.> unzuträglich, unbekömmlich; ~e Nahrung; ~e Speisen
['un·zu·kömm·lich]