[ - Collapse All ]
unzuträglich  

ụn|zu|träg|lich <Adj.>: in der Verbindung jmdm., einer Sache u. sein (geh.; schädlich, nachteilig für jmdn., etw. sein): das Klima war ihm u.; <auch attr.:> ein der Natur -es Maß ist erreicht.
unzuträglich  

ụn|zu|träg|lich
unzuträglich  

ụn|zu|träg|lich <Adj.>: in der Verbindung jmdm., einer Sache u. sein (geh.; schädlich, nachteilig für jmdn., etw. sein): das Klima war ihm u.; <auch attr.:> ein der Natur -es Maß ist erreicht.
unzuträglich  

Adj.: in der Verbindung jmdm., einer Sache u. sein (geh.; schädlich, nachteilig für jmdn., etw. sein): das Klima war ihm u.; [auch attr.:] ein der Natur -es Maß ist erreicht.
unzuträglich  

adj.
<Adj.> nicht zuträglich, nicht bekömmlich; Alkohol, Nikotin, spätes Zubettgehen ist mir ~; dieses Klima ist meiner Gesundheit ~
['un·zu·träg·lich]
[unzuträglicher, unzuträgliche, unzuträgliches, unzuträglichen, unzuträglichem]