[ - Collapse All ]
Urständ  

Ur|ständ, die [mhd., spätahd. urstende = Auferstehung, zu ahd. erstān = aufstehen, sich erheben; auferstehen]: in der Wendung [fröhliche] U. feiern (oft von unerwünschten Dingen; wieder zum Vorschein kommen).
Urständ  

Ur|ständ, die; - (veraltet für Auferstehung); nur scherzh. in fröhliche Urständ feiern
Urständ  

Ur|ständ, die [mhd., spätahd. urstende = Auferstehung, zu ahd. erstān = aufstehen, sich erheben; auferstehen]: in der Wendung [fröhliche] U. feiern (oft von unerwünschten Dingen; wieder zum Vorschein kommen).
Urständ  

n.
<f.; -; unz.; veraltet> Auferstehung; einem Toten selige ~ wünschen; der alte Brauch feiert fröhliche ~ <scherzh., bes. süddt.>
['Ur·ständ]