[ - Collapse All ]
Usambaraveilchen  

Usam|ba|ra|veil|chen das; -s, - <nach einem Gebirge in Ostafrika>: Zierpflanze mit veilchenähnlichen Blüten u. fleischigen, rundlichen, behaarten Blättern
Usambaraveilchen  

Usam|ba|ra|veil|chen, das; -s, - [nach dem Gebirgsstock Usambara in Tansania]: (in Ostafrika heimische) Pflanze mit in Rosetten stehenden, rundlichen, behaarten Blättern u. veilchenähnlichen Blüten von violettblauer, rosa od. weißer Farbe.
Usambaraveilchen  

Usam|ba|ra|veil|chen
Usambaraveilchen  

Usam|ba|ra|veil|chen, das; -s, - [nach dem Gebirgsstock Usambara in Tansania]: (in Ostafrika heimische) Pflanze mit in Rosetten stehenden, rundlichen, behaarten Blättern u. veilchenähnlichen Blüten von violettblauer, rosa od. weißer Farbe.
Usambaraveilchen  

n.
U·sam'ba·ra·veil·chen <n. 14> äußerlich einem Veilchen ähnelnde, aus Ostafrika stammende Zierpflanze: Saintpaulia ionantha [nach der Landschaft Usambara im NO von Tanganjika]
[Usam'ba·ra·veil·chen,]
[Usambaraveilchens]