[ - Collapse All ]
v  

V [entstanden aus der »halbierten« Schreibweise des Zahlzeichens X = 10]: römisches Zahlzeichen für 5.v = velocitas (Geschwindigkeit (a) ).

v. = vom; von; vor; vide; vidi.
v  

V (Buchstabe); das V; des V, die V, aber das v in Steven; der Buchstabe V, v

V. = Versv = velocitas <lat.> (Zeichen für Geschwindigkeit)

v. = vide; vidi

vo|r|ạn; der Sohn voran, der Vater hinterdrein

vo|rig; vorigen Jahres (Abk. v._J.); vorigen Monats (Abk. v._M.); Vorige; im Vorigen; die Vorigen (Personen des Theaterstückes); vgl. folgend
v  

V [entstanden aus der »halbierten« Schreibweise des Zahlzeichens X = 10]: römisches Zahlzeichen für 5.v, V [fa̮̮u̮], das; - (ugs.: -s), - (ugs.: -s) [mhd., ahd. v]: zweiundzwanzigster Buchstabe des Alphabets, ein Konsonant: ein kleines v, ein großes V schreiben.
[V]

v. = vom; von; vor; vide; vidi.
v  

= Vanadin, Vanadium; Volt; Volumen.= velocitas (Geschwindigkeit a).

= vom; von; vor; vide; vidi.
V  

V (Symbol), Vanadium
[Vanadium]
v  

n.
<röm. Zahlzeichen für> 5; <Zeichen für> Volt, Volumen; <chem. Zeichen für> Vanadin
[V]

n.
<Abk. für> Vers
[V.]n.
<Abk. für lat.> verte!; vide!; <Phys.; Zeichen für> Geschwindigkeit
[v]

n.
<Abk. für> von, vom
[v.]