[ - Collapse All ]
vögeln  

vö|geln <sw. V.; hat> [mhd. vogelen = begatten (vom Vogel); Vögel fangen, ahd. fogalōn = Vögel fangen] (salopp): koitieren.
vögeln  

vö|geln (derb für Geschlechtsverkehr ausüben); ich vög[e]le
vögeln  

vö|geln <sw. V.; hat> [mhd. vogelen = begatten (vom Vogel); Vögel fangen, ahd. fogalōn = Vögel fangen] (salopp): koitieren.
vögeln  

[sw. V.; hat] [mhd. vogelen= begatten (vom Vogel); Vögel fangen, ahd. fogalon= Vögel fangen] (salopp): koitieren.
vögeln  

v.
<V.; hat>
1 <V.i.; derb> den Beischlaf ausüben
2 <V.t.; derb> begatten [<mhd. vogelen <ahd. fagolan „Vögel fangen; begatten (vom Vogel)“]
['vö·geln]
[vögle, vögele, vögelst, vögelt, vögeln, vögelte, vögeltest, vögelten, vögeltet, gevögelt, vögelnd]