[ - Collapse All ]
Vanadium  

Va|na|di|um, älter: Vanadin das; -s: chem. Element; ein Metall; Zeichen: V
Vanadium  

Va|na|di|um, das; -s [zu altnord. Vanadis, einem Namen der germ. Göttin der Schönheit, Freyja; wohl nach dem schönen, farbenprächtigen Aussehen mancher Vanadiumverbindungen]: stahlgraues Metall (chemisches Element; Zeichen: V).
Vanadium  

Va|na|di|um, Va|na|din, das; -s <nlat.> (chemisches Element, Metall; Zeichen V)
[Vanadin]
Vanadium  

Va|na|di|um, das; -s [zu altnord. Vanadis, einem Namen der germ. Göttin der Schönheit, Freyja; wohl nach dem schönen, farbenprächtigen Aussehen mancher Vanadiumverbindungen]: stahlgraues Metall (chemisches Element; Zeichen: V).
Vanadium  

n.
<[va-] n.; -s; unz.; Zeichen: V> graues, sprödes, korrosionsfestes Metall, Ordnungszahl 23; Sy <veraltet> Vanadin [nach Vanadis, einem Beinamen der german. Göttin Freia]
[Va'na·di·um]
[Vanadiums, Vanadien]