[ - Collapse All ]
Vasall  

Va|sạll der; -en, -en <gall.-mlat.-fr.>: mittelalterlicher Lehnsmann; Gefolgsmann
Vasall  

Va|sạll, der; -en, -en [mhd. vassal < afrz. vassal < mlat. vas(s)alus, aus dem Kelt.] (hist.): (im MA.) [mit einem Lehen bedachter] Freier in der Gefolgschaft (2 a) eines Herrn, in dessen Schutz er sich begeben hat; Gefolgsmann: die -en des Königs.
Vasall  

Va|sạll, der; -en, -en <franz.> (Lehnsmann im MA.)
Vasall  

Va|sạll, der; -en, -en [mhd. vassal < afrz. vassal < mlat. vas(s)alus, aus dem Kelt.] (hist.): (im MA.) [mit einem Lehen bedachter] Freier in der Gefolgschaft (2 a) eines Herrn, in dessen Schutz er sich begeben hat; Gefolgsmann: die -en des Königs.
Vasall  

n.
<[va-] m. 16> Gefolgsmann, Lehnsmann; Abhängiger [<mlat. vasallus <kelt.]
[Va'sall]