[ - Collapse All ]
Vatermörder  

Va|ter|mör|der, der [2: wohl volksetym. Umdeutung der älteren Bez. frz. parasite (= »Mitesser«, an den langen, nach oben gerichteten Ecken blieben leicht Speisereste hängen) zu: parricide = Vatermörder (1) ]:

1.jmd., der einen Vatermord begangen hat.


2.(scherzh.) (früher getragener) hoher, steifer Kragen an Herrenhemden mit aufwärts bis an die Wangen ragenden Spitzen.
Vatermörder  

Va|ter|mör|der (ugs. auch für hoher, steifer Kragen)
Vatermörder  

Va|ter|mör|der, der [2: wohl volksetym. Umdeutung der älteren Bez. frz. parasite (= »Mitesser«, an den langen, nach oben gerichteten Ecken blieben leicht Speisereste hängen) zu: parricide = Vatermörder (1)]:

1.jmd., der einen Vatermord begangen hat.


2.(scherzh.) (früher getragener) hoher, steifer Kragen an Herrenhemden mit aufwärts bis an die Wangen ragenden Spitzen.
Vatermörder  

n.
<m. 3> Mörder des Vaters; <fig.;veraltet> hoher Stehkragen am Herrenhemd
['Va·ter·mör·der]
[Vatermörders, Vatermördern, Vatermörderin, Vatermörderinnen]