[ - Collapse All ]
Vaterstelle  

Va|ter|stel|le: in der Wendung bei, an jmdm. V. vertreten (wie ein Vater, väterlich für jmdn. sorgen).
Vaterstelle  

Va|ter|stel|le: in der Wendung bei, an jmdm. V. vertreten (wie ein Vater, väterlich für jmdn. sorgen).
Vaterstelle  

n.
<f. 19; unz.> die Stelle des Vaters; bei einem Kind ~ vertreten wie ein od. als Vater für das K. sorgen;
['Va·ter·stel·le]
[Vaterstellen]