[ - Collapse All ]
venerisch  

ve|ne|risch <vom Namen der Venus, der röm. Liebesgöttin>: geschlechtskrank, die Geschlechtskrankheiten betreffend; venerische Krankheiten: (Med.) Geschlechtskrankheiten
venerisch  

ve|ne|risch <Adj.> [lat. venerius = geschlechtlich, eigtl. = zur Venus gehörend, zu: venus (Gen.: veneris) = Liebreiz; Liebe, personifiziert im Namen der röm. Liebesgöttin Venus] (Med.): die Geschlechtskrankheiten betreffend, zu ihnen gehörend: ein -es Leiden; -e Krankheiten (Geschlechtskrankheiten).
venerisch  

ve|ne|risch <zu 1Venus> (Med. auf die Geschlechtskrankheiten bezogen); venerische Krankheiten
venerisch  

ve|ne|risch <Adj.> [lat. venerius = geschlechtlich, eigtl. = zur Venus gehörend, zu: venus (Gen.: veneris) = Liebreiz; Liebe, personifiziert im Namen der röm. Liebesgöttin Venus] (Med.): die Geschlechtskrankheiten betreffend, zu ihnen gehörend: ein -es Leiden; -e Krankheiten (Geschlechtskrankheiten).
venerisch  

Adj. [lat. venerius= geschlechtlich, eigtl.= zur Venus gehörend, zu: venus (Gen.: veneris)= Liebreiz; Liebe, personifiziert im Namen der röm. Liebesgöttin Venus] (Med.): die Geschlechtskrankheiten betreffend, zu ihnen gehörend: ein -es Leiden; -e Krankheiten (Geschlechtskrankheiten).
venerisch  

adj.
<[ve-] Adj.; in der Fügung> ~e Krankheit Geschlechtskrankheit; [nach der Liebesgöttin Venus, Gen. Veneris]
[ve'ne·risch]
[venerischer, venerische, venerisches, venerischen, venerischem, venerischerer, venerischere, venerischeres, venerischeren, venerischerem, venerischster, venerischste, venerischstes, venerischsten, venerischstem]