[ - Collapse All ]
Ventrikel  

Ven|t|ri|kel der; -s, - <»kleiner Bauch«>:

1.(Med.) Kammer, Hohlraum, bes. von Organen (z. B. Herz u. Hirn).


2.bauchartige Verdickung, Ausstülpung eines Organs od. Körperteils (z. B. der Magen)
Ventrikel  

Ven|tri|kel, der; -s, - [lat. ventriculus, eigtl. = Vkl. von: venter, ↑ ventral ] (Anat.):

1. Kammer, Hohlraum bes. von Organen (wie Herz u. Gehirn).


2.bauchartige Verdickung; Ausstülpung eines Organs od. Körperteils (z. B. der Magen).
Ventrikel  

Ven|t|ri|kel, der; -s, - (Kammer [in Herz, Hirn usw.])
Ventrikel  

Ven|tri|kel, der; -s, - [lat. ventriculus, eigtl. = Vkl. von: venter, ↑ ventral] (Anat.):

1. Kammer, Hohlraum bes. von Organen (wie Herz u. Gehirn).


2.bauchartige Verdickung; Ausstülpung eines Organs od. Körperteils (z. B. der Magen).
Ventrikel  

n.
<auch> Vent'ri·kel <[vɛn-] m. 5> Herzkammer; Gehirnkammer; Hohlraum, Kammer; Magen [<lat. ventriculus; zu venter „Bauch, Unterleib“]
[Ven'tri·kel,]