[ - Collapse All ]
verargen  

ver|ạr|gen <sw. V.; hat> [mhd. verargen = arg werden, zu ↑ arg ] (geh.): übel nehmen, verübeln: das kann man ihr nicht v.
verargen  

ver|ạr|gen (geh.); jmdm. etwas verargen
verargen  

ver|ạr|gen <sw. V.; hat> [mhd. verargen = arg werden, zu ↑ arg] (geh.): übel nehmen, verübeln: das kann man ihr nicht v.
verargen  

[sw. V.; hat] [mhd. verargen= arg werden, zu arg] (geh.): übel nehmen, verübeln: das kann man ihr nicht v.
verargen  

v.
<V.t.; hat; geh.> jmdm. etwas ~ es ihm übel nehmen, ihm deswegen böse sein;
[ver'ar·gen]
[verarge, verargst, verargt, verargen, verargte, verargtest, verargten, verargtet, verargest, verarget, verarg, verargt, verargend]