[ - Collapse All ]
verarschen  

ver|ạr|schen <sw. V.; hat> (salopp):

1. zum Besten haben, zum Narren halten, veralbern (1) : du willst mich wohl v.?


2. verspotten, sich über jmdn., etw. lustig machen.
verarschen  

ver|ạr|schen (derb für zum Narren halten)
verarschen  

veräppeln.
[verarschen]
[verarsche, verarschst, verarscht, verarschte, verarschtest, verarschten, verarschtet, verarschest, verarschet, verarsch, verarschend]
verarschen  

ver|ạr|schen <sw. V.; hat> (salopp):

1. zum Besten haben, zum Narren halten, veralbern (1): du willst mich wohl v.?


2. verspotten, sich über jmdn., etw. lustig machen.
verarschen  

[sw. V.; hat] (salopp): 1. zum Besten haben, zum Narren halten, veralbern (1): du willst mich wohl v.? 2. verspotten, sich über jmdn., etw. lustig machen.
verarschen  

v.
<V.t.; hat; derb> verspotten, veralbern
[ver'ar·schen]
[verarsche, verarschst, verarscht, verarschen, verarschte, verarschtest, verarschten, verarschtet, verarschest, verarschet, verarsch, verarscht, verarschend]