[ - Collapse All ]
verbellen  

ver|bẹl|len <sw. V.; hat> (Jägerspr.): durch Bellen auf den Standort eines kranken od. verendeten Stücks Wild aufmerksam machen: der Jagdhund verbellte den Bock.
verbellen  

ver|bẹl|len (Jägerspr. durch Bellen zum verwundeten od. verendeten Wild führen)
verbellen  

ver|bẹl|len <sw. V.; hat> (Jägerspr.): durch Bellen auf den Standort eines kranken od. verendeten Stücks Wild aufmerksam machen: der Jagdhund verbellte den Bock.
verbellen  

[sw. V.; hat] (Jägerspr.): durch Bellen auf den Standort eines kranken od. verendeten Stücks Wild aufmerksam machen: der Jagdhund verbellte den Bock.
verbellen  

<V.t.; hat> der Hund verbellt Wild meldet dem Jäger durch Bellen den Standort des kranken od. verendeten Wildes;
[ver'bel·len]