[ - Collapse All ]
verbrüdern  

ver|brü|dern, sich <sw. V.; hat>: (mit jmdm.) Brüderschaft schließen, sehr vertraut werden, sich eng (mit jmdm.) verbinden, befreunden: sich [mit jmdm.] v.
verbrüdern  

ver|brü|dern, sich; ich verbrüdere mich
verbrüdern  


1. sich anfreunden, sich befreunden, Brüderschaft/Freundschaft schließen, Brüderschaft trinken, Freunde/gut Freund werden; (bildungsspr.): fraternisieren; (Verbindungsw.): schmollieren.

2. verbünden, sich.

[verbrüdern, sich]
[sich verbrüdern, verbrüdere, verbrüderst, verbrüdert, verbrüderte, verbrüdertest, verbrüderten, verbrüdertet, verbrüdernd, verbrüdern sich]
verbrüdern  

ver|brü|dern, sich <sw. V.; hat>: (mit jmdm.) Brüderschaft schließen, sehr vertraut werden, sich eng (mit jmdm.) verbinden, befreunden: sich [mit jmdm.] v.
verbrüdern  

v.
<V.refl.; hat> sich (mit jmdm.) ~ (mit jmdm.) Brüderschaft schließen, sehr vertraut werden, sich eng (mit jmdm.) verbinden;
[ver'brü·dern]
[verbrüdere, verbrüderst, verbrüdert, verbrüdern, verbrüderte, verbrüdertest, verbrüderten, verbrüdertet, verbrüdert, verbrüdernd]