[ - Collapse All ]
Verbrauch  

Ver|brauch, der; -[e]s, (Fachspr.:) Verbräuche:
a)<o. Pl.> das Verbrauchen (1) : die Konserve ist zum alsbaldigen V. bestimmt; die Seife ist sparsam im V. (sie wird nur langsam aufgebraucht);

b)verbrauchte Menge, Anzahl o. Ä. von etw.: der V. an/von etw. nimmt zu; ein gleichbleibender V.; den V. steigern, drosseln; der Motor, Wagen ist sparsam im V. (verbraucht wenig Kraftstoff).
Verbrauch  

Ver|brauch, der; -[e]s, Plur. (fachspr.) ...bräuche
Verbrauch  

a) Aufwand, Einsatz, Konsumierung, Verschleiß, Verzehr; (bildungsspr.): Konsum.

b) Bedarf, Menge, Stückzahl.

[Verbrauch]
[Verbrauches, Verbrauchs, Verbrauche, Verbrauchen]
Verbrauch  

Allgemein
Mikro/Makrobegriffe
Verbrauch  

Ver|brauch, der; -[e]s, (Fachspr.:) Verbräuche:
a)<o. Pl.> das Verbrauchen (1): die Konserve ist zum alsbaldigen V. bestimmt; die Seife ist sparsam im V. (sie wird nur langsam aufgebraucht);

b)verbrauchte Menge, Anzahl o. Ä. von etw.: der V. an/von etw. nimmt zu; ein gleichbleibender V.; den V. steigern, drosseln; der Motor, Wagen ist sparsam im V. (verbraucht wenig Kraftstoff).
Verbrauch  

n.
<m. 1; unz.> das Verbrauchen, das Verbrauchtwerden, Konsum, Verzehr (Brennstoff~, Kräfte~); Abnutzung, Verschleiß; einen großen ~ an Papier, Seife usw. haben viel P., S. usw. verbrauchen;
[Ver'brauch]
[Verbrauches, Verbrauchs, Verbrauche, Verbräuche, Verbräuchen]