[ - Collapse All ]
Verbrecher  

Ver|brẹ|cher, der; -s, - [mhd. verbrecher]: jmd., der ein Verbrechen (1 a) begangen hat: ein gefährlicher, gemeiner, kaltblütiger, notorischer V.; einen V. festnehmen, verhaften, verurteilen; (auch als Schimpfwort:) du elender V.!
Verbrecher  

Ver|brẹ|cher
Verbrecher  

Bandit, Banditin, Gesetzesbrecher, Gesetzesbrecherin, Krimineller, Kriminelle, Rechtsbrecher, Rechtsbrecherin, Straffälliger, Straffällige, [Straf]täter, [Straf]täterin, Übeltäter, Übeltäterin; (bildungsspr.): Delinquent, Delinquentin; (abwertend): Gauner, Gaunerin, Halunke, Schuft, Schurke, Strolch, Unhold; (ugs. abwertend): Ganove, Ganovin; (geh. veraltend): Missetäter, Missetäterin.
[Verbrecher, Verbrecherin]
[Verbrecherin, Verbrechers, Verbrechern]
Verbrecher  

Ver|brẹ|cher, der; -s, - [mhd. verbrecher]: jmd., der ein Verbrechen (1 a) begangen hat: ein gefährlicher, gemeiner, kaltblütiger, notorischer V.; einen V. festnehmen, verhaften, verurteilen; (auch als Schimpfwort:) du elender V.!
Verbrecher  

n.
<m. 3> jmd., der ein Verbrechen begangen hat
[Ver'bre·cher]
[Verbrechers, Verbrechern, Verbrecherin, Verbrecherinnen]