[ - Collapse All ]
verbummeln  

ver|bụm|meln <sw. V.> (ugs., meist abwertend):

1. <hat> a)untätig, nutzlos verbringen, verstreichen lassen, vertrödeln: seine freie Zeit v.;

b)bummelnd (1) verbringen: den Abend verbummelten sie auf der Promenade.



2.durch Nachlässigkeit, Achtlosigkeit versäumen, vergessen, verlegen, verlieren u. Ä. <hat>: einen Termin v.; seinen Schlüssel v.


3.durch eine liederliche Lebensweise herunterkommen <ist>: in der Großstadt v.; ein verbummelter Student.
verbummeln  


1. vergeuden, vertun; (schweiz.): vertrölen; (ugs.): vergammeln, verläppern, verplempern; (ugs. abwertend): vertrödeln.

2. vergessen, verlegen, verlieren, versäumen; (ugs.): verkramen, versaubeuteln, verschusseln, verschwitzen, versieben; (ugs. abwertend): verschlampen, verschludern; (landsch.): verbaseln.

[verbummeln]
verbummeln  

ver|bụm|meln <sw. V.> (ugs., meist abwertend):

1. <hat>
a)untätig, nutzlos verbringen, verstreichen lassen, vertrödeln: seine freie Zeit v.;

b)bummelnd (1) verbringen: den Abend verbummelten sie auf der Promenade.



2.durch Nachlässigkeit, Achtlosigkeit versäumen, vergessen, verlegen, verlieren u. Ä. <hat>: einen Termin v.; seinen Schlüssel v.


3.durch eine liederliche Lebensweise herunterkommen <ist>: in der Großstadt v.; ein verbummelter Student.
verbummeln  

[sw. V.] (ugs., meist abwertend): 1. a) untätig, nutzlos verbringen, verstreichen lassen, vertrödeln [hat]: seine freie Zeit v.; b) bummelnd (1) verbringen: den Abend verbummelten sie auf der Promenade. 2. durch Nachlässigkeit, Achtlosigkeit versäumen, vergessen, verlegen, verlieren u.Ä. [hat]: einen Termin v.; seinen Schlüssel v. 3. durch eine liederliche Lebensweise herunterkommen [ist]: in der Großstadt v.; ein verbummelter Student.
verbummeln  

v.
1 <V.t.; hat; umg.> nutzlos vertun (Zeit); durch Nachlässigkeit vergessen (Auftrag, Verabredung)
2 <V.i.; ist; umg.> durch Leichtsinn faul werden (u. sich herumtreiben); er ist in der letzten Zeit völlig verbummelt; er ist ein verbummeltes Genie
[ver'bum·meln]
[verbummele, verbummelst, verbummelt, verbummeln, verbummelte, verbummeltest, verbummelten, verbummeltet, verbummelt, verbummelnd]