[ - Collapse All ]
verdämmern  

ver|dạ̈m|mern <sw. V.; hat> (geh.): in einem Dämmerzustand, ohne Anteilnahme (2) od. Tätigsein verbringen: die Zeit, sein Leben v.
verdämmern  

ver|dạ̈m|mern <sw. V.; hat> (geh.): in einem Dämmerzustand, ohne Anteilnahme (2) od. Tätigsein verbringen: die Zeit, sein Leben v.
verdämmern  

[sw. V.; hat] (geh.): in einem Dämmerzustand, ohne Anteilnahme (2) od. Tätigsein verbringen: die Zeit, sein Leben v.