[ - Collapse All ]
verdünnisieren  

ver|dün|ni|sie|ren, sich <sw. V.; hat> [scherzh. mit romanisierender Endung zu ↑ dünn geb.] (ugs.): sich unauffällig entfernen, heimlich davonmachen: er hat sich rechtzeitig verdünnisiert.
verdünnisieren  

ver|dün|ni|sie|ren, sich (ugs. für sich entfernen)
verdünnisieren  

ver|dün|ni|sie|ren, sich <sw. V.; hat> [scherzh. mit romanisierender Endung zu ↑ dünn geb.] (ugs.): sich unauffällig entfernen, heimlich davonmachen: er hat sich rechtzeitig verdünnisiert.
verdünnisieren  

v.
<V.refl.; hat; umg.> sich ~ sich unauffällig, leise entfernen; nach zwei Stunden hat Anja sich verdünnisiert
[ver·dün·ni'sie·ren]
[verdünnisiere, verdünnisierst, verdünnisiert, verdünnisieren, verdünnisierte, verdünnisiertest, verdünnisierten, verdünnisiertet, verdünnisierest, verdünnisieret, verdünnisier, verdünnisiert, verdünnisierend]