[ - Collapse All ]
Verderb  

Ver|dẹrb, der; -[e]s [mhd. verderp]:

1.(bes. von Lebensmitteln) das Verderben, Ungenießbarwerden: Kartoffeln vor dem V. schützen.


2.(geh. veraltend) Verderben, Verhängnis: etw. ist jmds. V.
verderb  

Ver|dẹrb, der; -[e]s; auf Gedeih und Verderbver|dẹrb|lich; verderbliche Esswaren
Verderb  

Ver|dẹrb, der; -[e]s [mhd. verderp]:

1.(bes. von Lebensmitteln) das Verderben, Ungenießbarwerden: Kartoffeln vor dem V. schützen.


2.(geh. veraltend) Verderben, Verhängnis: etw. ist jmds. V.
Verderb  

n.
<m. 1; unz.> Verderben; jmdm. auf Gedeih und ~ ausgeliefert sein auf Wohl u. Wehe, was auch geschehen mag, völlig;
[Ver'derb]