[ - Collapse All ]
verdicken  

ver|dị|cken <sw. V.; hat>:
a) dick, dicker machen: die Wände v.; Obstsäfte v.;

b)<v. + sich> dick, dicker werden: die Hornhaut verdickt sich; verdickter Nasenschleim.
verdicken  

ver|dị|cken
verdicken  

ver|dị|cken <sw. V.; hat>:
a) dick, dicker machen: die Wände v.; Obstsäfte v.;

b)<v. + sich> dick, dicker werden: die Hornhaut verdickt sich; verdickter Nasenschleim.
verdicken  

[sw. V.; hat]: a) dick, dicker machen: die Wände v.; Obstsäfte v.; b) [v. + sich] dick, dicker werden: die Hornhaut verdickt sich; verdickter Nasenschleim.
verdicken  

abbinden, verdicken
[abbinden]
verdicken  

v.
<-k·k-> ver'di·cken <V.; hat>
1 <V.t.> dicker machen
2 <V.refl.> sich ~ dicker werden, anschwellen; eine verdickte Stelle am Finger, am Gelenk haben
[ver'dicken]
[verdicke, verdickst, verdickt, verdicken, verdickte, verdicktest, verdickten, verdicktet, verdickest, verdicket, verdick, verdickt, verdickend]