[ - Collapse All ]
verdienstvoll  

ver|dienst|voll <Adj.>:
a) Anerkennung verdienend: eine -e Tat; es ist sehr v., dass ihr hier eingesprungen seid;

b)besondere 2Verdienste (1) aufweisend; 2verdient (1) : ein -er Mann.
verdienstvoll  

ver|dienst|voll
verdienstvoll  

Achtung/Anerkennung verdienend, anerkennenswert, hoch anzurechnen, lobenswert, rühmenswert, rühmlich; (oft iron.): löblich; (veraltend): honorig, verdienstlich; (spött., sonst veraltend): wohllöblich; (veraltet): lobesam.
[verdienstvoll]
[verdienstvoller, verdienstvolle, verdienstvolles, verdienstvollen, verdienstvollem, verdienstvollerer, verdienstvollere, verdienstvolleres, verdienstvolleren, verdienstvollerem, verdienstvollster, verdienstvollste, verdienstvollstes, verdienstvollsten, verdienstvollstem]
verdienstvoll  

ver|dienst|voll <Adj.>:
a) Anerkennung verdienend: eine -e Tat; es ist sehr v., dass ihr hier eingesprungen seid;

b)besondere 2Verdienste (1) aufweisend; 2verdient (1): ein -er Mann.
verdienstvoll  

Adj.: a) Anerkennung verdienend: eine -e Tat; es ist sehr v., dass ihr hier eingesprungen seid; b) besondere 2Verdienste aufweisend; verdient (1): ein -er Mann.
verdienstvoll  

adj.
<Adj.> = verdienstlich (Tat); mit großen Verdiensten (Person)
[ver'dienst·voll]
[verdienstvoller, verdienstvolle, verdienstvolles, verdienstvollen, verdienstvollem, verdienstvollerer, verdienstvollere, verdienstvolleres, verdienstvolleren, verdienstvollerem, verdienstvollster, verdienstvollste, verdienstvollstes, verdienstvollsten, verdienstvollstem]