[ - Collapse All ]
Verdruss  

Ver|drụss, der; -es, -e [mhd. verdruʒ, zu ↑ verdrießen ]: Unzufriedenheit; Missmut; Ärger (2) : etw. bringt, bereitet, macht [jmdm.] viel V.; V. über etw. haben, empfinden; zu seinem V. kam sie immer unpünktlich.
Verdruss  

Ver|drụss, der; -es, -e
Verdruss  

Ärger, Missfallen, Missmut, Missstimmung, Unzufriedenheit, Verärgerung, Verdrossenheit, Verstimmung; (geh.): Groll, Missvergnügen, Unmut; (bildungsspr.): Ennui; (südd., österr. ugs.): Gefrett; (veraltend): Tort; (veraltet): Chagrin.
[Verdruss]
[Verdrusses, Verdrusss, Verdrusse, Verdrussen]
Verdruss  

Ver|drụss, der; -es, -e [mhd. verdruʒ, zu ↑ verdrießen]: Unzufriedenheit; Missmut; Ärger (2): etw. bringt, bereitet, macht [jmdm.] viel V.; V. über etw. haben, empfinden; zu seinem V. kam sie immer unpünktlich.