[ - Collapse All ]
vereinbar  

ver|ein|bar <Adj.>: mit etw. zu vereinbaren (2) : das Gesetz ist nicht mit der Verfassung v.
vereinbar  

ver|ein|bar
vereinbar  

aufeinander abgestimmt, entsprechend, gemäß, harmonisierend, kombinierbar, kompatibel, konform, übereinstimmend, verträglich, [zueinander] passend, zusammenpassend; (geh.): im Einklang.
[vereinbar]
[vereinbarer, vereinbare, vereinbares, vereinbaren, vereinbarem, vereinbarerer, vereinbarere, vereinbareres, vereinbareren, vereinbarerem, vereinbarster, vereinbarste, vereinbarstes, vereinbarsten, vereinbarstem]
vereinbar  

ver|ein|bar <Adj.>: mit etw. zu vereinbaren (2): das Gesetz ist nicht mit der Verfassung v.
vereinbar  

Adj.: mit etw. zu vereinbaren (2): das Gesetz ist nicht mit der Verfassung v.
vereinbar  

adj.
<Adj.> so beschaffen, dass man es mit etwas anderem vereinigen, zusammenbringen kann; die beiden Ansichten, Pläne sind nicht, sind ohne weiteres miteinander ~
[ver'ein·bar]
[vereinbarer, vereinbare, vereinbares, vereinbaren, vereinbarem, vereinbarerer, vereinbarere, vereinbareres, vereinbareren, vereinbarerem, vereinbarster, vereinbarste, vereinbarstes, vereinbarsten, vereinbarstem]