[ - Collapse All ]
vereinzelt  

ver|ein|zelt <Adj.>: einzeln, nur in sehr geringer Zahl vorkommend; selten; sporadisch: -e Schüsse waren zu hören; in -en Fällen kam es zu Streiks; es gab nur noch v. Regenschauer.
vereinzelt  

a) auseinanderliegend/-stehend, einige wenige, einsam, einzeln, einzig, gebietsweise, hier und da, sporadisch, stellenweise, streckenweise, versprengt, verstreut, [unregelmäßig] verteilt, wenig, zerstreut; (bildungsspr.): singulär; (ugs.): auseinander, (bes. Met.): strichweise.

b) ab und an, ab und zu, dann und wann, das ein oder andere Mal, gelegentlich, hin und wieder, kaum [einmal], manchmal, mitunter, nicht häufig, nicht oft, selten, so gut wie nie, unregelmäßig, von Zeit zu Zeit, zeitweise, zeitweilig, zuzeiten; (österr.): fallweise; (schweiz.): etwa; (geh.): bisweilen, zuweilen; (ugs.): praktisch nie; (ugs. scherzh.): alle Jubeljahre [einmal]; (Wissensch.): okkasionell.

[vereinzelt]
[vereinzelter, vereinzelte, vereinzeltes, vereinzelten, vereinzeltem, vereinzelterer, vereinzeltere, vereinzelteres, vereinzelteren, vereinzelterem, vereinzeltester, vereinzelteste, vereinzeltestes, vereinzeltesten, vereinzeltestem]
vereinzelt  

ver|ein|zelt <Adj.>: einzeln, nur in sehr geringer Zahl vorkommend; selten; sporadisch: -e Schüsse waren zu hören; in -en Fällen kam es zu Streiks; es gab nur noch v. Regenschauer.
vereinzelt  

Adj.: einzeln, nur in sehr geringer Zahl vorkommend; selten; sporadisch: -e Schüsse waren zu hören; die Werke -er Gelehrter/(selten:) Gelehrten; in -en Fällen kam es zu Streiks; es gab nur noch v. Regenschauer.
vereinzelt  

adj.
<Adj.> nur einzeln (vorhanden), hier u. da, nur selten (vorhanden), gelegentlich; solche Fälle treten nur ~ auf; man findet diese Pflanzen noch ~ an hoch gelegenen Orten; ~e/ Vereinzelte kamen
[ver'ein·zelt]
[vereinzelter, vereinzelte, vereinzeltes, vereinzelten, vereinzeltem, vereinzelterer, vereinzeltere, vereinzelteres, vereinzelteren, vereinzelterem, vereinzeltester, vereinzelteste, vereinzeltestes, vereinzeltesten, vereinzeltestem]