[ - Collapse All ]
Verführung  

Ver|füh|rung, die; -, -en:

1.das Verführen; das Verführtwerden.


2.Reiz, anziehende Wirkung: die -en der Werbung.
Verführung  

Ver|füh|rung
Verführung  


1. Anstiftung, Beeinflussung, Überredung, Verhetzung, Verleitung, Versuchung; (geh.): Verlockung; (bildungsspr.): Manipulation, Stimulation, Suggestion; (abwertend): Agitation, Demagogie; (bes. Politik abwertend): Indoktrination.

2. Anziehungskraft, Ausstrahlung, Attraktivität, Charme, Faszination, Kitzel, Reiz, Zauber; (bildungsspr.): Appeal, Attraktion, Stimulanz.

[Verführung]
[Verführungen, Verfuehrung, Verfuehrungen]
Verführung  

Ver|füh|rung, die; -, -en:

1.das Verführen; das Verführtwerden.


2.Reiz, anziehende Wirkung: die -en der Werbung.
Verführung  

n.
<f. 20> das Verführen (bes. zum Geschlechtsverkehr)
[Ver'füh·rung]
[Verführungen]