[ - Collapse All ]
verformen  

ver|fọr|men <sw. V.; hat>:

1.a) unbeabsichtigt die Form von etw. verändern: beim Schweißen einen Werkstoff v.;

b)<v. + sich> in eine andere als die eigentliche Form geraten: das Holz hat sich durch die Nässe verformt.



2.(Fachspr.) in eine bestimmte Form bringen: Stahl v.
verformen  

ver|fọr|men
verformen  

ver|fọr|men <sw. V.; hat>:

1.
a) unbeabsichtigt die Form von etw. verändern: beim Schweißen einen Werkstoff v.;

b)<v. + sich> in eine andere als die eigentliche Form geraten: das Holz hat sich durch die Nässe verformt.



2.(Fachspr.) in eine bestimmte Form bringen: Stahl v.
verformen  

[sw. V.; hat]: 1. a) unbeabsichtigt die Form von etw. verändern: beim Schweißen einen Werkstoff v.; b) [v. + sich] in eine andere als die eigentliche Form geraten: das Holz hat sich durch die Nässe verformt. 2. (Fachspr.) in eine bestimmte Form bringen: Stahl v.
verformen  

v.
<V.t.; hat> etwas ~ die Form, Gestalt von etwas ändern, besonders von Metall; = formen;
[ver'for·men]
[verforme, verformst, verformt, verformen, verformte, verformtest, verformten, verformtet, verformest, verformet, verform, verformt, verformend]