[ - Collapse All ]
verfrühstücken  

ver|früh|stü|cken <sw. V.; hat> (ugs.): unüberlegt ausgeben (2 a) : das Geld darf auf keinen Fall für andere Zwecke verfrühstückt werden.
verfrühstücken  

ver|früh|stü|cken <sw. V.; hat> (ugs.): unüberlegt ausgeben (2 a): das Geld darf auf keinen Fall für andere Zwecke verfrühstückt werden.
verfrühstücken  

[sw. V.; hat] (ugs.): unüberlegt ausgeben (2 a): das Geld darf auf keinen Fall für andere Zwecke verfrühstückt werden.