[ - Collapse All ]
verhökern  

ver|hö|kern <sw. V.; hat> (ugs.): (einzelne Gegenstände) zum Kauf anbieten u. zu Geld machen: alte Möbel, Bücher [billig] v.
verhökern  

ver|hö|kern (ugs. für [billig] verkaufen)
verhökern  

verkaufen, zu Geld machen; (österr.): abverkaufen; (ugs.): an den Mann bringen, loskriegen, losschlagen, verkloppen, verramschen, verscherbeln, versilbern, verticken; (abwertend): verschachern; (schweiz. ugs. abwertend): verquanten; (Kaufmannsspr.): abverkaufen; (Papierdt.): zum Verkauf bringen; (bes. Rechtsspr.): veräußern.
[verhökern]
verhökern  

ver|hö|kern <sw. V.; hat> (ugs.): (einzelne Gegenstände) zum Kauf anbieten u. zu Geld machen: alte Möbel, Bücher [billig] v.
verhökern  

[sw. V.; hat] (ugs.): (einzelne Gegenstände) zum Kauf anbieten u. zu Geld machen: alte Möbel, Bücher [billig] v.
verhökern  

v.
<V.t.; hat; umg.> verkaufen, zu Geld machen
[ver'hö·kern]
[verhökere, verhökerst, verhökert, verhökern, verhökerte, verhökertest, verhökerten, verhökertet, verhökert, verhökernd]