[ - Collapse All ]
verhandeln  

ver|hạn|deln <sw. V.; hat> [2: mhd. verhandeln]:

1.a)etw. eingehend erörtern, besprechen, sich über etw., in einer bestimmten Angelegenheit eingehend beraten, um zu einer Klärung, Einigung zu kommen: über, (selten:) um etw. v.; er hat über die Beilegung des Streits mit seinem Vertragspartner verhandelt; <auch mit Akk.-Obj.:> eine Sache noch v. müssen;

b)vor Gericht, in einem Gerichtsverfahren behandeln [u. entscheiden]: einen Fall in dritter Instanz v.; gegen ihn wurde wegen Körperverletzung verhandelt; <auch ohne Akk.-Obj.:> das Gericht verhandelt gegen die Terroristen (führt die Gerichtsverhandlung gegen sie durch).



2. (veraltend, oft abwertend) verkaufen; verschachern.
verhandeln  

a) abhandeln, ausdiskutieren, sich auseinandersetzen, behandeln, beraten, bereden, besprechen, [durch]diskutieren, durchsprechen, erörtern, tagen, sich unterhalten, zur Sprache bringen; (geh.): Rat halten, sich unterreden; (bildungsspr.): debattieren, disputieren, konferieren; (ugs.): beschwatzen, durchkauen.

b) Gericht halten; (geh.): richten, zu Gericht sitzen.

[verhandeln]
[verhandle, verhandele, verhandelst, verhandelt, verhandelte, verhandeltest, verhandelten, verhandeltet, verhandelnd]
verhandeln  

ver|hạn|deln <sw. V.; hat> [2: mhd. verhandeln]:

1.
a)etw. eingehend erörtern, besprechen, sich über etw., in einer bestimmten Angelegenheit eingehend beraten, um zu einer Klärung, Einigung zu kommen: über, (selten:) um etw. v.; er hat über die Beilegung des Streits mit seinem Vertragspartner verhandelt; <auch mit Akk.-Obj.:> eine Sache noch v. müssen;

b)vor Gericht, in einem Gerichtsverfahren behandeln [u. entscheiden]: einen Fall in dritter Instanz v.; gegen ihn wurde wegen Körperverletzung verhandelt; <auch ohne Akk.-Obj.:> das Gericht verhandelt gegen die Terroristen (führt die Gerichtsverhandlung gegen sie durch).



2. (veraltend, oft abwertend) verkaufen; verschachern.
verhandeln  

[sw. V.; hat] [2: mhd. verhandeln]: 1. a) etw. eingehend erörtern, besprechen, sich über etw., in einer bestimmten Angelegenheit eingehend beraten, um zu einer Klärung, Einigung zu kommen: über, (selten:) um etw. v.; er hat über die Beilegung des Streits mit seinem Vertragspartner verhandelt; [auch mit Akk.-Obj.:] eine Sache noch v. müssen; b) vor Gericht, in einem Gerichtsverfahren behandeln [u. entscheiden]: einen Fall in dritter Instanz v.; gegen ihn wurde wegen Körperverletzung verhandelt; [auch ohne Akk.-Obj.:] das Gericht verhandelt gegen die Terroristen (führt die Gerichtsverhandlung gegen sie durch). 2. (veraltend, oft abwertend) verkaufen; verschachern.
verhandeln  

v.
<V.t. u. V.i.; hat> etwas od. über etwas ~ (über) etwas beraten, etwas erörtern, besprechen; sich beraten, miteinander beraten; in einem Gerichtsverfahren erörtern; verkaufen, verschachern(Ware); ich verhandle jedes Mal mit Herrn X; über den Friedensvertrag ~; über ein Geschäft ~
[ver'han·deln]
[verhandle, verhandele, verhandelst, verhandelt, verhandeln, verhandelte, verhandeltest, verhandelten, verhandeltet, verhandelt, verhandelnd]