[ - Collapse All ]
Verhandlung  

Ver|hạnd|lung, die; -, -en <oft Pl.> [spätmhd. verhandlung]:
a)das Verhandeln (1) : offizielle, geheime -en; die -en zogen sich hin, verliefen ergebnislos; -en aufnehmen; die -en führen, leiten; mit jmdm. in V. stehen (über etw. verhandeln); zu -en bereit sein;

b)Behandlung [u. Entscheidung] eines Rechtsfalles vor Gericht: eine öffentliche V.; die V. fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt; die V. musste unterbrochen werden; die V. wurde vertagt.
Verhandlung  

Ver|hạnd|lung

Ver|hạnd|lungs|weg; nur in auf dem Verhandlungsweg (durch Verhandeln)
Verhandlung  

a) Beratung, Besprechung, Konferenz, Sitzung, Treffen, Unterredung, Versammlung, Zusammenkunft; (bildungsspr.): Meeting.

b) Fall, Rechtsangelegenheit, Prozess, Rechtsfrage, [Rechts]sache, Streitfall.

[Verhandlung]
[Verhandlungen]
Verhandlung  

Ver|hạnd|lung, die; -, -en <oft Pl.> [spätmhd. verhandlung]:
a)das Verhandeln (1): offizielle, geheime -en; die -en zogen sich hin, verliefen ergebnislos; -en aufnehmen; die -en führen, leiten; mit jmdm. in V. stehen (über etw. verhandeln); zu -en bereit sein;

b)Behandlung [u. Entscheidung] eines Rechtsfalles vor Gericht: eine öffentliche V.; die V. fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt; die V. musste unterbrochen werden; die V. wurde vertagt.
Verhandlung  

Besprechung, Verhandlung
[Besprechung]
Verhandlung  

n.
<f. 20> das Verhandeln, Beratung, Erörterung, Besprechung; Gerichtssitzung; die ~ eröffnen, abbrechen, schließen; mit jmdm. in ~(en) stehen verhandeln;
[Ver'hand·lung]
[Verhandlungen]